Weltsparen – die neuen Zinsbroker (I)

Seit einiger Zeit macht www.weltsparen.de von sich reden. Das ist eine Seite der Berliner SavingGlobal GmbH, über die man z.B. 3 Prozent Festgeld-Zins bei der bulgarischen Fibank abschließen kann. Dafür ist ein Konto bei der deutschen MHB-Bank notwendig.

Weiterlesen

Bis zu 1,5 % für Festgeld in Estland (mit EU-Einlagensicherung)

Der Zinsbroker Weltsparen hat seit kurzem die estländische Inbank (Inbank AS) im Angebot, die für Festgeld aktuell zwischen 0,8 bis 1,5 Zinsen zahlt. Aber wie sieht das im kühlen Osten Europas mit der Einlagensicherung aus? Ich musste bei Wikipedia nachgucken, aber es ist wirklich so: Estland gehört zur EU, es gilt also die EU-Einlagensicherung. Positiv…

Weiterlesen

Haitong Bank: Das erste China-Festgeld in Deutschland

China steht eher für günstige Produkte, die Haitong Bank allerdings will das Gegenteil anbieten: Höhere Zinsen als andere beim Festgeld. Über den Zinsbroker Weltsparen ist das Festgeld der Haitong Bank mit vier Laufzeiten und Zinsen bis zu 1,45 Prozent nun ganz einfach aus Deutschland aus orderbar – mit europäischer Einlagensicherung (100.000 Euro je Konto und…

Weiterlesen

Allianz Parkdepot im Check: Eine Alternative zum Tagesgeld?

Die Allianz hat heute ihr ParkDepot als der Alternative der Allianz zum Tagesgeld vorgestellt. Anleger könnten ihr Kapital dort parken und würden dafür eine attraktive Verzinsung erhalten. Das Allianz ParkDepot sei das erste vollständig digitale Depot der Allianz. Aber ist es sinnvoll? Hier mein Schnell-Check. Wer auf www.allianz.de ein ParkDepot eröffnen möchte, braucht dafür nur…

Weiterlesen

Was taugen die neuen Zinsbroker? (N-TV Geldanlage-Check)

Über die neuen Zinsbroker wie Weltsparen oder Zinspilot habe ich hier bereits einiges geschrieben. Im N-TV Geldanlage-Check interviewte mich nun Moderation Astrid Fronja zu dem Thema. Vor allem ging es darum, wie sicher das Geld bei diesen Anlagen ist. Das Interview ist hier in der N-TV-Mediathek zu finden.  

Weiterlesen