Skip to main content

Dieses Weblog sowie ggf. weitere Webseiten, die auf dieses Impressum verweisen, sind ein publizistisches Angebot von:

Andreas Kunze
Finanzjournalist
Wissmannstrasse 8
40219 Duesseldorf
Deutschland

49 176 24 24 86 73

andreas.kunze@finblog.de

Umsatzsteuer-IDDE219 644 381, Düsseldorf-Süd
Verantwortlicher im Sinne von § 10 MDStV: siehe oben.

Bitte beachten Sie:

Sämtliche Beiträge dienen der Information und Unterhaltung und haben mitunter satirischen Character. Sie stellen keine Rechtsberatung dar. Die Kommentarfunktion soll eine Diskussion der angesprochenen Themen ermöglichen. Die dortigen Beiträge geben ausschließlich die Auffassung der jeweiligen Verfasser wieder. Wenn Links auf externe Seiten führen, bedeutet dies nicht, dass ich mir den dortigen Inhalt zu Eigen mache.

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung sowie die Verwendung von Daten durch Genkin Anwälte || Avocats, die während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung der Website von Anwälte || Avocats gespeichert werden.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

s.o.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind:

Zum einen alle Angaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse, die machen, wenn Sie eine E-Mail zusenden, Daten in das vorgehaltene Kontaktformular eingeben oder Daten übersenden. In diesen Fällen willigen Sie mit der Übersendung der Daten freiwillig in die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Verwendung der persönlichen Daten dieser Daten zu dem jeweils angefragten Zweck ein.

Zum anderen werden aber auch bei jedem Aufrufen der Website durch den auf Ihrem Endgera?t zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Webspace-Provider der Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Server-Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei also ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem des Rechners sowie der Name des Access-Providers.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten,
um eine komfortablen Nutzung der Website zu gewährleisten,
um Kontaktanfragen zu beantworten und mit den Nutzern zu kommunizieren
um den Verpflichtungen aus etwaigen geschlossenen Verträgen nachzukommen, wie z.B. Textaufträgen; sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten zu dem Zweck verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Weitergabe der Daten an Dritte

Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten, soweit Sie solche übermittelt haben, erfolgt nur für die Zwecke, für die Sie sie mitgeteilt haben, z.B. die Bearbeitung Ihrer Anfragen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt, soweit sie zur Bearbeitung Ihres jeweiligen Anliegens nicht erforderlich ist, ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und ggf. deren Berichtigung und/oder Löschung und/oder Sperrung verlangen. Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, schreiben Sie bitte eine Email an info@finblog.de.

Auch bei weiteren Fragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten nutzen Sie bitte die auf dieser Website und unter https://www.finblog.de/imprint-contact/
angegebenen Kontaktdaten.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, zu jeder Zeit erteilte Einwilligungen hinsichtlich der Speicherung und Verwertung der von Ihnen freiwillig gemachten Angaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit zu widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@finblog.de

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schicken Sie eine E-Mail an info@finblog.de

Cookies

Wir setzen temporäre und permanente „Cookies“ ein.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. Als „permanente Cookies“ werden solche bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben.

Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung der Website ohne Cookies eingeschränkt ist.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir binden innerhalb ihrer Website Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Kartenmaterial von „Google-Maps“ oder ggf. Grafiken von anderen Webseiten oder RRS-Feeds, wie zum Bespiel von „openJur“ ein.

Eine Einbindung setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte („Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen sich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben sie keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären sie die Nutzer darüber auf.

Hinsichtlich der Einbindung der Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, durch Genkin Anwälte || Avocats wird auf die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy verwiesen und auf die Möglichkeit des Klicks auf folgenden Link für ein Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Löschung der Daten

Die verarbeiteten Daten werden wir nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt.

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit Finblog (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert und verarbeitet.

Die Anfragen werden gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Die Erforderlichkeit wird alle zwei Jahre geprüft. Darüber hinaus gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Hosting der Website

Die von Finblog in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die zum Zwecke des Betriebs dieses Angebotes eingesetzt werden.

Hierbei verarbeiten wir bzw. der Hosting-Anbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern und Nutzern der Website auf Grundlage ihrer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieser Website-Angebots gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Wir behalten sich ausdrücklich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, insbesondere aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgabe.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf der Website über die geltenden Datenschutzbestimmungen.



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Impressum/ Kontakt