Beerdigung: Wer dafür dafür zahlen muss

Eine Beerdigung kostet viel Geld, meist mehrere Tausend Euro – und mitunter waren die Sympathien der Angehörigen für den Verstorbenen gar nicht so groß. Dann stellt sich die Frage, wer eigentlich zum Beispiel für die Beerdigung des verstorbenen Rabenvaters zahlen muss. Der Gesetzgeber hat es im Paragraphen 1968 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) deutlich formuliert: „Der…

Weiterlesen

Beerdigung: So lassen sich Kosten sparen

Eichensarg, Blumengesteck, Grabstein: So sieht die klassische Beerdigung in Deutschland aus. Sie kostet etwa 5.000 Euro. Schon aus Kostengründen werden alternative Bestattungen abseits der Friedhöfe immer beliebter, etwa auf See oder im Friedwald. Hier ein Überblick, was der deutsche Gesetzgeber erlaubt – und welche bizarren Bestattungen nur im Ausland möglich sind. Mein Rat: Wer für…

Weiterlesen

Todesfall: Wie Sie das der Versicherung richtig melden

Nach einem Todesfall müssen sich Angehörige um vieles kümmern, etwa auch um Versicherungen. Manche enden automatisch, andere müssen gesondert gekündigt werden, sonst kosten sie weiter Geld. Ich gebe einen Überblick, wie Sie den Todesfall richtig bei der Versicherung melden. Ganz allgemein gilt: Wie andere Verträge auch gehen Policen auf die Erben über. Ein Sonderkündigungsrecht des Versicherers…

Weiterlesen

Hinterbliebenengeld: Das neue „Schmerzensgeld“ für Angehörige

Ob Mord, Totschlag oder Unfall: Jedes Jahr sterben tausende Menschen durch Straftaten, wegen grober Fahrlässigkeit und Gleichgültigkeit. Die Hinterbliebenen sollen künftig beim Tod eines nahe stehenden Menschen eine Entschädigung vom Verantwortlichen verlangen können, ein so genanntes Hinterbliebenengeld.  Die Rechtslage bislang Selbst bei einer fremdverursachten Tötung steht nahen Angehörigen nach ständiger Rechtsprechung nur dann ein Schmerzensgeldanspruch…

Weiterlesen