Banken, Versicherungen: So beschweren Sie sich richtig bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin)

Bankaufsicht, Versicherungsaufsicht, Börsenaufsicht: Das ist alles zusammengefasst in der Bafin, wo Verbraucher Beschwerden einreichen können, wenn sie von der Bank oder Versicherung sich schlecht behandelt fühlen. Wie das Beschwerdeverfahren läuft, was die Beschwerde nutzt, lesen Sie hier. Die Zahl der Beschwerden von Verbrauchern bei der Finanzaufsicht BaFin haben 2018 deutlich zugenommen, wie die Behörde mitteilt.…

Weiterlesen

Kreditgebühren zurückgefordert: Volksbank kündigt

Hunderttausende Kunden von Banken fordern derzeit Kreditgebühren zurück, die vom Bundesgerichtshof als unzulässig eingestuft wurden. In einigen Fällen wird ohne Probleme erstattet. Eine Volksbank allerdings soll kurzerhand gekündigt haben, berichtet die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Bemerkenswert bei dem bislang einmaligen Fall der Kündigung sei zudem, dass der zuständige Schlichter den Anspruch des Kunden sogar bejaht hatte, so…

Weiterlesen

Vorfälligkeitsentschädigung Commerzbank: Pauschale verboten (23 U 50/12, rechtskräftig)

Eine Pauschale bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung oder Nichtabnahmeentschädigung für einen Immobilienkredit, wie sie u.a. die Commerzbank in ihrem Preis- und Leistungsverzeichnis vorsieht, ist rechtswidrig. Nach erfolgreicher Klage der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg 2012 vor dem Landesgericht Frankfurt am Main ging die Commerzbank in Berufung. Das Oberlandesgericht Frankfurt urteilte nun ebenfalls zu Gunsten der Verbraucherzentrale und verbot einen Pauschalpreis bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung (Az: 23 U 50/12, nicht rechtskräftig).

Weiterlesen

Sparkasse Ulm: Kündigung Scala-Sparverträge?

Kunden der Sparkasse Ulm mit gut verzinsten Scala-Sparverträgen erhalten laut Verbraucherzentrale Baden-Württemberg derzeit Mitteilungen, die Sparkasse Ulm wolle die Sparverträge kündigen. Stattdessen werde eine Geldanlage mit festem Zins für eine weitaus geringere Laufzeit angeboten. Nach Meinung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg ist eine Kündigung der Scala-Sparverträge aber nicht zulässig. Der Grund: „Es gibt eine handschriftlich und damit…

Weiterlesen