Langzeiturlaub im Winter: Für die Wohnung zu Hause muss gesorgt sein

In Deutschland explodieren die Kosten für Heizung und Strom. Da klingt es verlockend, im Winter einen All-inclusive Langzeiturlaub in günstigen Ländern wie Türkei, Tunesien oder Marokko zu machen. Die Pflichten für die gemietete Wohnung zu Hause sollten nicht vergessen werden. Wer eine Wohnung mietet, übernimmt nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Dazu gehört insbesondere, die…

Weiterlesen

Wenn der Versicherer plötzlich kündigt

Um Neukunden sind Versicherer meist sehr bemüht. Doch wenn der Prämienzahler Schäden meldet, wollen die Versicherer ihn mitunter schnell wieder loswerden. Davon sind immer öfter Kunden von Hauratversicherungen und Wohngebäudeversicherungen davon betroffen. Besonnenes Verhalten ist dann wichtig. Sonderkündigungsrecht nach Schadensfall – für beide Nach einem Schaden haben sowohl der Versicherungsnehmer als auch Versicherungsgesellschaft das Recht,…

Weiterlesen

Günstiger versichern: Den September zum Spar-Monat machen

Bei Versicherungen lässt sich ordentlich sparen. Um aber ab 2023 dafür weniger zahlen zu müssen, sollten bis Ende September die Weichen mit einer Kündigung gestellt werden. Für zahlreiche Policen gilt eine dreimonatige Kündigungsfrist, etwa für Privat-Haftpflichtversicherungen, Hausratversicherungen oder Unfallversicherungen. Da der Termin für eine automatische Vertragsverlängerung oft der 1. Januar ist, müsste bis 30. September…

Weiterlesen

Hausratversicherung: Die „Obliegenheiten“ nach dem Einbruch

In Deutschland wird eingebrochen wie nie, berichtet die „Welt am Sonntag“. 2014 stieg die Zahl der erfassten Fälle um etwa zwei Prozent auf über Mal – alle 3,5 Minuten gab es demnach einen Einbruch. Finblog.de beantwortet in einer neuen Serie die wichtigsten Fragen zu Einbruch und Versicherung.

Weiterlesen

Hausratversicherung: Kunden müssen „Gefahrerhöhungen“ melden

Viele Deutsche haben eine Hausratversicherung und fühlen sich geschützt. Aber wer zum Beispiel längere Zeit die Wohnung leer stehen lässt, der kann im Ernstfall leer ausgehen: Eine so genannte „Gefahrerhöhung“ muss dem Versicherer mitgeteilt werden. Nach den üblichen Bedingungen der Hausratversicherer liegt eine Gefahrerhöhung unter anderem vor, „wenn die ansonsten ständig bewohnte Wohnung länger als…

Weiterlesen