Steuererklärung: Einspruch oder schlichte Änderung?

Die einen müssen sich nun sputen, um die Steuererklärung 2015 fristgerecht abzugeben, die anderen bekommen bereits die Steuerbescheide. Wer mit seiner Post vom Finanzamt nicht einverstanden ist, sollte die unterschiedlichen Reaktionsmöglichkeiten kennen: den Einspruch oder die schlichte Änderung. Lesen Sie hier, was die Vorteile und Nachteile sind. Der Einspruch beim Steuerbescheid Das wichtigste Rechtsmittel, mit dem…

Weiterlesen

Frist Steuererklärung: Schon jetzt lässt sich „verlängern“

Zum 2017 wird die Abgabe-Frist für Einkommensteuererklärungen neu geregelt werden. Statt 31. Mai wie noch in diesem Jahr wird nach Plänen der Bundesregierung dann der 31. Juli genereller Stichtag für die Abgabe, es gibt dann also zwei Monate mehr Zeit. Das gilt aber erst für die Steuererklärungen von 2018, die 2019 eingereicht werden. Aber schon…

Weiterlesen

Immobilienpreise im Städtevergleich: So viele Jahre muss man jetzt schon für die ETW arbeiten

In den meisten Großstädten sind seit 2010 die Immobilienpreise deutlich mehr gestiegen als die Einkommen vor Ort. Die Folge: Für die eigene Wohnung muss man jetzt viel länger arbeiten, zeigt die Postbank-Studie „Wohnatlas 2016 – Leben in der Stadt“. Für 36 Großstädte ließ die Postbank das Verhältnis zwischen den regional verfügbaren Durchschnittseinkommen und den Immobilienpreisen…

Weiterlesen

Steuererklärung: Tipps und Tricks, damit Sie nie wieder Geld verschenken

Es gibt so viele Fragen zur Steuererklärung, aktuell die für 2015: Was brauche ich dafür? Was kann ich absetzen? Was bekomme ich zurück? Da macht mancher dicke Backen. Gutes Stichwort: Kennen Sie schon steuerhamster.de? Das ist eine neue Website (siehe unten) verbunden mit einer dahinterliegenden Webanwendung, die ein besonderes Ablagesystem für Steuerunterlagen bietet. Steuerhamster-Mitarbeiter Thomas Lennartz…

Weiterlesen

IBAN: Der Countdown läuft – Ab Februar 2016 gilt „IBAN only“

Die IBAN, die internationale (und sehr lange) Kontonummer, wurde schon 2014 eingeführt, allerdings mit einer Übergangsfrist für Privatleute. Diese Frist läuft nun in wenigen Tagen zum 1. Februar 2016 ab – dann geht bei der Bank nur noch „IBAN only“. Für Unternehmen und Vereine sind die neuen Bankdaten bereits verbindlich. Wer muss jetzt handeln? Im…

Weiterlesen