Consorsbank: Gold-Prämie für Gold-Anleger

Neukunden, die in Gold investieren, schenkt die Consorsbank ab sofort einen Goldbarren von 1g als Prämie. Neukunden erhalten diesen, wenn sie ein Wertpapierdepot Gold eröffnen, innerhalb der ersten drei Monate für mindestens 2.500 Euro Gold kaufen und dieses für mindestens drei Monate im Depot halten. 1 Gramm Gold kostet derzeit etwa 35 Euro. Weiter Neukunden-Aktionen:…

Weiterlesen

o2 (Telefonica) wird wegen EU Roaming verklagt (Süddeutsche.de)

Verbraucherschützer werfen O2 (Telefonica) Tricks beim Roaming vor, denn aus Sicht der Verbraucherzentrale gilt das EU-Roaming automatisch – und nicht erst, wenn Verbraucher ihren Telefonanbieter darum bitten. Der Verbraucherzentrale zufolge verstößt O2 (Telefonica) deswegen gegen das Irreführungsverbot im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb. Auf eine Abmahnung der Verbraucherzentrale hatte O2 nicht reagiert. Nun wird Klage erhoben.…

Weiterlesen

Lexikon Eigentumswohnung: Praxiswissen von A bis Z neu erschienen

Mit dem Erwerb einer Eigentumswohnung sind viele rechtliche Verpflichtungen verbunden. Wer den Kaufvertrag unterschreibt, sollte über Themen wie Hausgeld, Instandhaltungsrücklage oder bauliche Veränderungen Bescheid wissen, um Nachteile und mögliche Konflikte zu vermeiden. Der aktualisierte Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW „Lexikon Eigentumswohnung. Praxiswissen von A bis Z“ klärt auf – mit Verweisen auf maßgebliche Urteile und Ratschlägen…

Weiterlesen

EU-Roaming: o2 von Verbraucherzentrale abgemahnt (Deutschlandfunk)

Seit dem 15. Juni sind die Roaming-Gebühren EU-weit abgeschafft. Doch nicht alle Mobilfunkanbieter haben im Sinne der Kunden ihre Gebührentarife automatisch umgestellt. „Genau deswegen hat unser Dachverband o2 jetzt abgemahnt“, sagte Stefanie Siegert von der Verbraucherzentrale Sachsen im Dlf. Lesen Sie mehr darüber, warum o2 eine Abmahnung erhielt und was das für Kunden bedeutet. Hier…

Weiterlesen

Betriebsrente: Kapitalauszahlung kostet mehr Steuer (Portfolio International)

Wer künftig Betriebsrente anspart, kann sich die später nur noch als monatliche Renten auszahlen lassen, nicht aber mehr alles Geld auf einen Schlag. Falls doch, wird auf solche „außerordentlichen Einkünfte“ der volle Steuersatz berechnet. So jedenfalls muss man das Bundesfinanzhof-Urteil vom 20. September 2016 werten, das erst Mitte Januar bekannt wurde. Danach gibt es künftig…

Weiterlesen