Wie Loipfinger die Offenen Immobilienfonds sieht

Die Frühstückslinks schaffe ich heute einfach nicht, möchte aber zumindest auf ein sehr lesenswertes Interview bei Focus Online hinweisen, und zwar mit Stefan Loipfinger zum Desaster bei den Offenen Immobilienfonds. Loipfinger redet nicht nur jetzt Klartext zu Offenen Immobilienfonds, er hat das auch früher schon getan.

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Nils am 12. Dezember 2008 um 15:10

    Tja diese Autoren arbeiten halt auch zyklisch, in Zeiten steigender Kurse interessiert sich niemand f

  2. Veröffentlich von immobilienfondsinter am 10. Dezember 2008 um 16:02

    Schade das solche Leute immer erst auf den Plan treten, wenn eine Krise angebrochen ist und nicht schon davor mit mehreren Artikeln warnen. Davon mal abgesehen, dass bestimmte Ausichtsbeh

Hinterlassen Sie einen Kommentar