Skip to main content

Der Schadenfreiheitsrabatt (SF-Rabatt) ist das wichtigste Kriterium, wie teuer die Autoversicherung wird. Je länger die Zeit ist, in denen keine Schadenzahlungen erbracht wurden, desto größer ist der Rabatt auf die Grundprämie (= 100 Prozent). Bislang wurden bis zu 25 Jahre Schadenfreiheit honoriert, seit 2013 sind es bis zu 35 Jahre.

Sehen Sie hier die aktuelle Tabelle der Schadenfreiheitrabatte 2013, die auf den Empfehlungen des Gesamtverbandes der Versicherungwirtschaft und der Praxis der Allianz basiert. Andere Gesellschaften können andere Werte ansetzen und z.B. nur bis 25 Jahre Schadenfreiheitsrabatt gewähren.

sf-klassen-allianz

SF-Rabatt übertragen

Hinweis: Bei kleineren Schäden ist es mitunter empfehlenswert, den Schaden selbst zu tragen, um eine Rückstufung des Schadenfreiheitsrabatts zu vermeiden. Außerdem zu beachten: Der Schadenfreiheitsrabatt ist an eine Person gebunden. Manchmal ist es aber möglich, den Schadenfreiheitsrabatt an eine andere Person weiterzugeben, etwa bei einer Scheidung, wenn nachweisbar ist, dass die andere Person überwiegend zu dem Schadenfreitsrabattes beigetragen hat.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Tabelle Schadenfreiheitsrabatt (Stand 2013)