Im Kinderzimmer des weißen Hundes aus der Werbung

Ein Dorf nahe Venlo, wir besuchen mal wieder die Züchter des großen weißen Hundes (GWH) aus der Werbung . Das Paar züchtet seit über 12 Jahren Westhighland-Terrier. Der GWH stammt aus ihrem Z-Wurf. Dazu muss man wissen: Würfe werden in alphabetischer Reihenfolge benannt, und jedes Tier bekommt einen vorläufigen Namen, der mit diesem Buchstaben beginnt. Der GWH hieß ursprünglich Zorro! Für einen schneeweißen Hund wenig passend, aber die Wurzeln seines edlen Mutes und seiner heroischen Tapferkeit sind damit nachvollziehbar.

Schon vor der Tür ahnte der GWH offenbar, dass er sozusagen sein Kinderzimmer und seine Mutti wiedersehen wird. So aufgekratzt habe ich ihn schon lange nicht gesehen. Kaum war die Tür offen, stürzte er hinein, raste durch alle Räume, tänzelte um jeden herum, vergoß Freudentröpfchen und machte Verrenkungen wie Joe Cocker unter Drogen. Kurzum: Er war außer Rand und Band. Der Züchter schaute sich das Treiben etwas irritiert an. „Ist ja ein fröhlicher Kerl. Sie erziehen wohl eher mit lockerer Hand – oder?“

Er sagte das mit einem leicht verächtlichem Gesichtausdruck. So als wollte er andeuten, der GWH würde in einem verwöhnten Stadtleben morgens am Fußende des Ehebettes aufwachen, beim Bäcker die Käsekruste von den Käsebrötchen abstauben, vorm Metzgerwagen auf dem Wochenmarkt die Auslagen leerbetteln, den Nachbarkindern den Fußball wegnehmen, für jedes Bürsten Leckerlies verlangen und sich im Büro auf dem Besuchersessel breitmachen. Kurzum, es hörte sich so an, als habe der Hund völlige Narrenfreiheit.

„Nun“, antwortete ich, „er ist zwar keine Gehorsamsmaschine – aber wenn es darauf ankommt, dann gehorcht er.“ – „Wirklich?“. Im Flüsterton kündigte ich eine Demonstration an: „Ich sage jetzt Platz, dann werden Sie schon sehen.“ Innerlich flehte ich, mein Hund möge mir Schande ersparen und sich wenigstens bei der dritten oder vierten Aufforderung hinlegen. Streng schaute ich den GWH an und sagte ebenso streng: „Platz!“
Wie von einer Gewehrkugel getroffen fiel der GWH zu Boden und nahm augenblicklich die perfekte Platzposition ein. Der Züchter war tief beeindruckt, und mir ist klar: Der GWH weiß, wann es um die Wurst geht.

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Franziska am 12. Februar 2005 um 13:49

    🙂 Ich hoffe, dass du nicht einfach nur Gl

Hinterlassen Sie einen Kommentar