Skip to main content

Alternative Geldanlagen: 5 ungewöhnliche Ideen für mutige Menschen

Sparbuch und Tagesgeld bringen kaum Zinsen mehr, Aktien und Immobilien sind teuer geworden. Gibt es keine Alternativen? Doch, für Menschen mit Mut stelle ich hier 5 ungewöhnliche Geldanlagen vor.

Geldanlage im aktuellen Zinstief ist für viele Menschen zu einer echten Herausforderung geworden. Einerseits möchte man sein Geld anlegen ohne Risiko und ohne Abhängigkeit von schwankenden Zinsen auf dem Kapitalmarkt. Andererseits sollte die Geldanlage mindestens den Wertverlust durch die Inflationsrate ausgleichen. Ich präsentiere hier fünf kaum bekannte Geldanlagen, die aber nur mutigen Menschen zu empfehlen sind…

Messer: Sie schneiden auf den Millimeter genau. Doch das macht sie nicht so wertvoll, sondern das Material und das handwerkliche Geschick. So sind Klingen aus Damaszener-Stahl das Nonplusultra. Messerschmiede mit Zauberhänden brauchen 50 und mehr Stunden für eine einzige Klinge, die aus mehr als 300 übereinander gefalteten Stahlschichten besteht.

Etliche hundert Euro kosten gute Damaszener-Klingen, bisweilen auch mehr als 1.000 Euro. Bei gefragten Messermachern kommen sogar die Scheichs vorbei und zahlen den Gegenwert eines Autos. Dafür halten solche Messer ein Leben lang und haben auf Dauer ein hohes Wertsteigerungspotenzial.

Wein: Ein guter Tropfen kann viele Promille verursachen, aber es lassen sich auch ordentlich Prozente damit machen. Die 90er-Jahrgänge der Chateaux Lafite Rothschild, Mouton Rothschild, Latour, Margot und Haut Brion steigerten ihren Wert zum Beispiel um bis zu 500 Prozent. Als Weinguru gilt der Amerikaner Robert Parker. Er lebt im US-Bundesstaat Maryland und beeinflusst mit seinen Noten weltweit den Wert von Weinen. An seiner Zeitschrift „Wine Advocate“ führt kein Weg vorbei, denn Weine, die er mit mehr als 90 Punkten beurteilt hat, sind typische Hoffnungsträger.

Uhren: Als sehr wertbeständig gelten insbesondere die sportlichen Modelle von Rolex. Die Submariner, Sea-Dweller, Explorer sowie die Stoppuhr Daytona. Wichtigste Voraussetzung: gut erhalten und unbedingt aus Stahl. Aktuelle Neupreise: ab 5.000 Euro aufwärts. Liebhaberpreise erzielen besondere Uhren, die seit Jahrzehnten nicht mehr produziert werden. Etwa das Modell Submariner mit Rotschrift (ab 10.000 Euro) und die Taucheruhr Sea-Dweller mit doppelzeiliger Rotschrift (bis 30.000 Euro).

Als die Uhren in den 1970er Jahren auf den Markt kamen, kosteten beide nur ein paar tausend D-Mark. Mit Promi-Faktor wird es noch besser: Die Rolex Submariner, die Roger Moore als James Bond im Film „Leben und Sterben lassen“ trug, wurde kürzlich für rund 335.000 Euro versteigert.

Füller: Mails, WhatsApp und SMS – moderne Kommunikation funktioniert in Sekundenschnelle, ist aber blutleer und völlig gefühllos. Viele Menschen schreiben wie in alten Zeiten Briefe, auf Papier und mit der Hand. Oft mit einem durchaus klobigen Füller, der den Fingern schmeichelt. Solche Edelfedern sind schon heute teuer, werden immer teurer und können über die Jahre eine gute Geldanlage sein. Insbesondere wenn sie vom Marktführer Montblanc stammen, in begrenzter Auflage hergestellt werden und den Berühmtheiten vergangener Jahrhunderte wie Poeten, Politikern, Schauspielern und Blaublütlern gewidmet sind. Preise ab 600 Euro aufwärts. Wertsteigerungen sind dann zu erwarten, wenn die jeweilige Stückzahl vom Hersteller auf weltweit wenige tausend begrenzt ist.

Diamanten: „Grundstück in der Westentasche“ nennt der Volksmund gerne die teuren Steine, die sich leicht transportieren und „diskret weitervererben“ (Werbung) lassen. Da ein Laie kaum in der Lage ist, die Qualität eines Diamanten zu beurteilen, sollte er sich unbedingt ein Zertifikat eines renommierten Institutes ausstellen lassen. Hierzu zählen unter anderem das Antwerpener Hoge Raad voor Diamant (HRD) oder das Gemmological Institute of America (GIA). Privatanleger sind trotzdem oft enttäuscht, wenn sie nach ein paar Jahren die Steine wieder verkaufen wollen – die Spanne zwischen Kauf- und Verkaufspreisen beim Juwelier ist mitunter erheblich.

Kennen Sie andere ungewöhnliche Geldanlagen? Schreiben Sie es mir in den Kommentaren!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Beliebte Suchen mit Google


messer als geldanlage (2)messer Geldanlage (2)Ungewöhnliche geldanlage (2)messer als wertanlage (1)messer wertanlage (1)
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Alternative Geldanlagen: 5 ungewöhnliche Ideen für mutige Menschen