Skip to main content

Wegen Corona: Jeder dritte Bauherr gibt auf

Die Coronakrise hat Folgen für den deutschen Immobilienmarkt: Immerhin jeder dritter Bauherr/ jede dritte Baufrau gibt den bislang geplanten Eigenheimbau auf. Das ergab eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag des Hausbauportals Musterhaus.net.

An der Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov, Köln, nahmen 2.029 Personen zwischen dem 12.12.2020 und 14.12.2020 teil. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren (das sind etwa 65 Millionen Bundesbürger).

Vier Millionen Deutsche wollen Eigenheim

Sechs Prozent der Deutschen, also fast vier Millionen, setzen sich demnach derzeit mit dem Thema Eigenheimbau auseinander, hatten oder haben konkrete Bauabsichten. 38 Prozent sagten, dass sie momentan kein Interesse an dem Bau oder Kauf eines Eigenheims haben. 15 Prozent fehlen die finanziellen Mittel, um ein eigenes Haus zu bauen oder zu erwerben.

Von den Umfrage-Teilnehmern, die derzeit mit dem Thema Eigenheimbau beschäftigt sind, hat jedoch jeder Dritte (33 Prozent) seine Pläne aufgrund der Corona-Pandemie aktuell aufgegeben, so die Pressemitteilung.

Die meisten halten trotz Corona an Bauplänen fest

Die restlichen zwei Drittel trotzen der Krise: So geben aktuell 23 Prozent an, ein eigenes Zuhause zu bauen. Gut jeder Vierte (26 Prozent) wiederum ist noch auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück. Jeder Fünfte holt sich Angebote für eine Baufinanzierung ein und jeder Zehnte sondiert noch die passende Baufirma.

Albert Schwarzmeier, geschäftsführender Gesellschafter von Musterhaus.net, sieht es als positiv an, dass der überwiegende Teil der Bau-Interessenten trotz der erschwerten Bedingungen durch die Corona-Situation an den Plänen festhält. „Dieser Trend zeigt sich auch in der weiterhin hohen Nachfrage der Verbraucher auf unserem Hausbauportal nach digitalen Vergleichsangeboten von Baufirmen und Baufinanzierungen.“

Musterhaus.net aus Lüneburg ist nach Eigenangaben ein Hausbau-Portal mit mehr als 2.000 Häusern und 300 Anbietern zum Vergleichen. Im Mai 2020 wurde Musterhaus.net in einer Verbraucherstudie von n-tv zum zweiten Mal in Folge zum „besten Hausbauportal Deutschlands“ gewählt.


Kommentare

insolvenz des arbeitgebers wegen corona-krise: was tun? › bewertungen & erfahrungen: finanzexperte andreas kunze 18. April 2021 um 13:39

[…] Wegen Corona: Jeder dritte Bauherr gibt auf […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Wegen Corona: Jeder dritte Bauherr gibt auf