Kündigung der Lebensversicherung: Das sind die Alternativen

Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit oder ein Zweijob, der gestrichen wurde: Manche Bundesbürger haben derzeit weniger Geld in der Tasche und müssen sparen. Die Kündigung der Lebensversicherung wäre eine Möglichkeit. Doch es gibt Alternativen, die sinnvoller sein können.

Denn bei der Kündigung einer Lebens- oder Rentenversicherung erhält der Kunde nur den so genannten „Rückkaufswert“ ausgezahlt. Dieser Betrag ist in den ersten Jahren der Vertragslaufzeit deutlich geringer als die gezahlten Prämien, da Abschluss- und Verwaltungskosten abgezogen werden. Wird irgendwann ein neuer Vertrag abgeschlossen, fallen die ganzen Kosten erneut an. Es spricht noch einiges mehr dafür, alte Verträge zu halten.

  • Wer eine Kapitallebensversicherung vor 2005 abgeschlossen hat, genießt noch die volle Steuerfreiheit der Kapitalerträge beim Ablauf. Dieser Vorteil wäre bei einer Kündigung verloren.
  • Ältere Verträge bieten noch Mindestverzinsungen von bis zu vier Prozent des Guthabens. Bei Neuabschlüssen ist es viel weniger.
  • Bei regulärem Ablauf erhalten die Kunden eine Art Treuebonus, der die Auszahlung wesentlich erhöht. Bei einer Kündigung entfällt der Anspruch. Das ist dann zu bedenken, wenn es bis zum regulären Ablauf nur noch ein paar Jahre sind.

Vor allem wenn die persönliche Finanzkrise voraussichtlich nur vorübergehend ist, sollten daher Alternativen zur Kündigung ausgelotet werden. Folgende Möglichkeiten gibt es:

Zahlungsweise der Lebensversicherung ändern

Hat der Kunde bislang seine Prämien jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich gezahlt, kann bereits eine Umstellung auf Monatsraten Entlastung bringen. Statt z.B. einer großen Prämie zu Beginn eines Versicherungsjahres zahlt der Kunde kleine monatliche Prämien – allerdings mit einem Aufschlag.

Stundung der Lebensversicherungsbeiträge

Für sechs bis zwölf Monate sind Lebensversicherer zumeist bereit, die Prämien zu stunden. In dieser Zeit zahlt der Kunde nur den geringen Risikoanteil der Prämie, damit der Versicherungsschutz bestehen bleibt. Nach Ablauf des Stundungszeitraums sind die ausstehenden Prämien nachzuzahlen – kann der Kunde das nicht, wird die Versicherungssumme reduziert oder die weiteren Prämien werden erhöht.

Verlängerung der Laufzeit einer Lebensversicherung

Der Vertragsablauf lässt sich nach hinten schieben, statt mit dem 60. wird die Lebensversicherung dann z.B. mit dem 65. Geburtstag fällig. Dadurch sinkt bei unveränderten Leistungen die Prämie, denn der Kunde zahlt insgesamt länger Prämie. Bei einer solchen Vertragsänderung ist mitunter eine neue Gesundheitsprüfung notwendig.

Reduzierung der Versicherungsleistung

Renten oder Einmalzahlungen können reduziert werden, wodurch sich entsprechend die Prämie verringert. Das lässt sich wie eine Teil-Kündigung sehen, wobei aber je nach Vereinbarung später der alte Vertrag wieder aufleben kann. Auch dabei ist in der Regel eine neue Gesundheitsprüfung unvermeidbar. Werden lediglich Zusatzleistungen gekündigt, etwa eine Unfalltod-Zusatzversicherung, sinkt die Prämie ebenfalls.

Beitragsfreistellung beantragen

Der Kunde muss keine Prämien mehr zahlen, behält aber eine reduzierte Versicherung. Dafür wird der bei einer Kündigung auszuzahlende Rückkaufswert in eine neue, beitragsfreie Versicherung mit gleicher Restlaufzeit umgewandelt. Voraussetzung ist, dass Mindestversicherungssummen erreicht werden. Die bisherige Mindestverzinsung sowie eine eventuelle Steuerfreiheit bleiben erhalten.

Darum werden Lebensversicherungen gekündigt

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat 2015 im Auftrag des Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V. (BVZL) erforscht, warum die Deutschen ihre Lebensversicherung kündigen oder verkaufen. Insgesamt wurden 13 Gründe genannt, siehe Tabelle unten.

Ein Drittel der Befragten meint, dass sich Lebensversicherungen als Geldanlage immer weniger lohnen. Notlagen wie Arbeitslosigkeit und Krankheit werden deutlich geringer als Gründe genannt, eine Lebensversicherung zu kündigen.

Kuendigung_Lebensversicherung

Hinterlassen Sie einen Kommentar