Weisser Hund als Briefmarke!

Normalerweise sind auf Briefmarken olle Burgen oder längst verstorbene Komponisten zu sehen – künftig aber wird Deutschlands bester Hund, der GWH, den Brief frei machen. Kein Scherz, mit youpo (http://www.youpo.de) geht das wirklich. So könnte der Markenbogen aussehen:
gwh-marke.jpg

Youpo schreibt dazu unter anderem (Auszug Pressemitteilung)

Im Web-Browser wählt der Benutzer auf der youpo-Seite zunächst das gewünschte Markenformat und den benötigten Markenwert in Cent aus. Anschließend lädt er Bild ins Netz hoch, das in den gebräuchlichen Formaten auf der Festplatte vorliegen darf. Dabei kann es sich um ein Produktfoto, ein Porträt, eine Landschaftsaufnahme oder gern auch um ein Bild vom allseits geliebten Familienmeerschweinchen handeln: Bei der Wahl der Motive ist letztlich alles möglich, was nicht gegen Gesetz und gute Sitten verstößt.

(…)

Nach dem Sichten des Ergebnisses lassen sich die gewünschten Briefmarkenbögen auch schon per Mausklick bestellen. Nach dem Druck werden sie dem Kunden binnen zwei Werktagen auf dem Postweg zugestellt. Eine professionelle Fertigung mit wasserfestem Aufdruck und gummierter Kleberückseite ist schließlich einem Heimausdruck vorzuziehen.

3 Kommentare

  1. Veröffentlich von Andreas Kunze am 7. März 2007 um 20:12

    at Volker: Es gibt keine Kaffeetassen, nur Wassern

  2. Veröffentlich von Benjamin am 7. März 2007 um 15:57

    Von so einem Dienst habe ich schon mal in

  3. Veröffentlich von Volker am 7. März 2007 um 14:16

    Ich vermute, du hast auch schon von einem GWH-Foto einen individuellen Autoaufkleber herstellen lassen. Und im B

Hinterlassen Sie einen Kommentar