Gegendarstellung (Satire)

Gegen den Finblog und die Wahl des GWH zu „Deutschlands bestem Hund“ sind schwere Vorwürfe erhoben worden! Kritiker hielten es für zweifelhaft, dass es bei dem Test wirklich neutral, unparteiisch und objektiv zugegangen ist. Es entstehe der Eindruck, als hätte der „Testsieger schon vorher festgestanden“, schieb z.B. ein Kritiker.
Diese Vorwürfe weist Finblog selbstverständlich entschieden zurück und stellt folgendes dagegen:

Der Test wurden extern vom Deutschen Institut für das Hunde-Wesen (DIWau) entwickelt und im Juli 2006 durchgeführt. Das Institut wird zwar wegen seiner gesellschaftspolitschen Aufgabe von der GWH-Stiftung finanziell gefördert, ist aber absolut unabhängig in seiner Arbeit. Darüber wacht ein neutraler Beirat unter der Leitung der renommierten Hunde-Expertin Franziska Blog*, Düsseldorf. Frau Blog amtiert auch als Präsidentin des GWH-Fanclubs Deutschland, was aber lediglich unter Beweis stellt, wie gut sie sich mit Hunden auskennt.

Ein weiterer Beleg für die Zuverlässigkeit des Tests muss genannt werden, dass die Finblog-Redaktion völlig unabhängig in ihrer Berichterstattung ist. Die GWH-Stiftung ist noch nie mit inhaltlichen Wünschen an die Redaktion herangetreten, was wegen der Unabhängigkeit auch gar keinen Sinn hätte. Die GWH-Sftiftung unterstützt die Redaktion zwar mit einer regelmäßigen Spende – damit soll aber ausschließlich der kritische Tier-Journalismus gefördert werden. Es handelt sich dabei um eine selbstlose Spende, nicht um Sponsoring.

Und noch eine gute Nachricht: Endlich sind die neuen GWH-Fan-Shirts eingetroffen, die schon den aktuellen Testsieg zeigen. Nochmal kriegt diese Textil-Firma in China aber bestimmt keinen Auftrag, denn die Lieferung kam diesmal mit drei Monaten Verspätung.

Die Präsidentin des GWH-Fan-Clubs Deutschland trägt als 1. das neue Fan-Shirt
Praesidentin mit Shirt

Hochwertig verarbeitet: Das neue Fan-Shirt
Shirt im Detail
*Name geändert – die Red.

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Andreas Kunze am 26. August 2006 um 21:05

    @Franziska: B. ging nicht, das ist eine Transparenz-Offensive.

  2. Veröffentlich von franziska am 26. August 2006 um 20:41

    Frau Blog?

Hinterlassen Sie einen Kommentar