Skip to main content

biw Bank für Investments und Wertpapiere

Die 2005 gegründete biw Bank für Investments und Wertpapiere AG (kurz biw AG) hat ihren Sitz in Willich (bei Düsseldorf) in Nordrhein-Westfalen und arbeitet als so genante White-label-Bank. Das heißt, sie übernimmt als Vollbank mit allen Zulassungen für andere Unternehmen die Abwicklung von Bank-Geschäften.

Zu den Kunden gehören (Stand Ende 2015) und anderem Flatex, benk Bank, DMS & Cie. AG sowie die Zinsbroker Savedo und Zinspilot. Seit Anfang 2016 ist die biw nicht mehr
dem Einlagensicherungsfonds im Bundesverband deutscher Banken angeschlossen. Daher sind Einlagen nur noch durch die gesetzliche Einlagensicherung (bis zu 100.000 Euro pro Person) abgesichert.

Begründert wurde das mit den Kosten für den Einlagensicherungsfonds. Die weitaus meisten Kunden der biw AG und ihrer Partner seien von der Entscheidung, den Einlagensicherungsfonds zu verlassen, nicht betroffen, weil ihre Einlagen unterhalb dieser Grenze liegen, teilte die Bank mit.

Wer ein Depot bei Flatex hat, sollte die neue Sicherungs­grenze beachten und keine höheren Beträge auf dem Verrechnungs­konto liegen lassen, rät die Stiftung Warentest. Gut zu wissen: Wert­papiere und Fonds im Depot fallen nicht unter die Einlagensicherung, sondern sind als Sonder­vermögen vor einer Bankenpleite sicher.

Adresse/ Anschrift

biw AG
Hausbroicher Straße 222
47877 Willich

Telefon und Fax

+49 (0) 2156 – 4920 0
+49 (0) 2156 – 4920 09


Beliebte Suchen mit Google


biw Bank (35)biw bank für investments und wertpapiere ag (4)biw ag (1)biw ag bank (1)
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » biw Bank für Investments und Wertpapiere