Verti Versicherung – Wer ist das denn?

Mit der Verti Versicherung gibt es einen neuen Versicherungsnamen in Deutschland. Der Versicherer dahinter ist allerdings alt: die Direct Line Versicherung, die nun umbenannt wurde.

Die Verti Versicherung AG hat den Sitz in Teltow bei Berlin, rund 450 Mitarbeiter und 700.000 Kunden. Verti Versicherung bietet Autversicherung, Motorradversicherung, Haftpflichtversicherung sowie Rechtsschutzversicherung.

Kontakt/ Hotline

Telefon: 030 – 890 003 003
Telefax: 030 – 890 004 404
E-Mail:
impressum@verti.de
vertrag@verti.de
schaden@verti.de

Vor zwei Jahren war der Direktversicherer Direct Line Deutschland durch den spanischen Versicherungskonzern MAPFRE übernommen worden. „Unser neues Logo und der gesamte neue Look sind die nach außen sichtbarsten Zeichen einer erfolgreichen und einer in dieser Größenordnung nicht alltäglichen Unternehmenstransformation“, sagt der CEO von Verti, José Ramón Alegre.

Der Verti-Vorgänger war 2002 mit dem Vertrieb von Autoversicherungen (Kfz-Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung sowie Schutzbrief- und Kfz-Unfallversicherung) gestartet und führte in Deutschland einen besonderen Zweitwagentarif ein. Der Zweitwagen bekam die Schadenfreiheitsklasse des Erstwagens, auch wenn der Erstwagen nicht bei der Direct Line, der heutigen Verti versichert war. 

Zu Beginn des Jahres 2021 erreichte Verti nach eigenen Angaben die Marke von einer Million Bestandspolicen und startete so in das 25. Jahr: 1996 hatte eine Handvoll Pioniere mit der Unternehmensgründung den Grundstein gelegt – bis heute ist daraus Deutschlands zweitgrößter Kfz-Direktversicherer geworden, heißt es. Zwei Jahre zuvor, 2019, begann die 500. Mitarbeiterin im unternehmenseigenen Call Center in Teltow. „Verti setzt auf einen gesunden Mix aus frischem Wind und erfahrenen Kolleg:innen: Rund ein Drittel der Belegschaft hält dem Unternehmen seit 15 Jahren die Treue“, heißt es.

80 Kommentare

  1. Veröffentlich von K. am 15. Oktober 2022 um 19:38

    Wenn ich gewusst hätte was das für ein Verein ist hätte ich nie dort eine Versicherung abgeschlossen Jahresbeitrag wurde abgebucht Sf 10 Wochen später schrieb mir die Versicherung das angeblich meine Versicherungs Nummer der vor Versicherung nicht stimmt habe angerufen und diese nochmals durch gegeben man hat mich dann frech auf sf1 gestuft und ich sollte nochmal zahlen bin leider zeitnah ins Krankenhaus gekommen und war jetzt gut 7 Wochen nicht zu Hause als ich nach Hause kam traf mich fast der Schlag ein Schreiben vom Landratsamt das ich keinen Versicherung Schutz mehr habe und das mir die Versicherung gekündigt wurde der Versicherung Beitrag wurde für das ganze Jahr bezahlt wie soll ich da jetzt bis Montag einen Nachweis bringen wie es das Amt verlangt heut ist samstag habe denen 3 mal per mail das schreiben mit der alten sf zugeschickt das einzige was kam war das bei der Allianz kein vertrag bestanden hat allerdings war ich nie bei der Allianz sondern bei der Sparkassen Versicherung bin gerade richtig ratlos und sprachlos über soviel dreistheit

Hinterlassen Sie einen Kommentar