Finanz-Checkliste zur Geburt (Universa)

Nach der Geburt haben Eltern nicht nur ein Baby in den Armen, sondern auch viel Bürokratie zu erledigen, etwa für Geburtsurkunde, Kindergeld und Elterngeld. Die Universa Versicherungen haben eine, wie ich finde, gute Checkliste als Graphik erstellt und beschreiben, was bei Versicherungen nach der Geburt eines Kindes beachtet werden sollte.

Krankenversicherung fürs Kind

Am wichtigsten ist es, das Kind in der Krankenversicherung ab Geburt mitzuversichern. Bei gesetzlich Versicherten ist dies über die kostenlose Familienversicherung oder bei privat Versicherten innerhalb von zwei Monaten ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten über die Kinder-Nachversicherungsgarantie möglich.

Eine Nachversicherungsgarantie gilt laut Universa Versicherungen auch, wenn ein Elternteil eine private Zusatz- oder Pflegetagegeldversicherung abgeschlossen hat. Dann bestehe rückwirkend Versicherungsschutz, auch für angeborene Krankheiten und deren Folgen. In manchen Zusatztarifen sind seien familienfreundliche Extras enthalten, etwa ein einmaliges Kindergeld oder in Krankentagegeld- und Krankenhaustagegeldversicherungen eine Entbindungspauschale.

Checkliste Geburt Eltern

Checkliste zur Geburt

Haftpflichtversicherung fürs Kind und Tagesmutter

Wichtig sei zudem, sonstige Versicherungen an die neue Familienphase anzupassen. In der Haftpflichtversicherung sollte darauf geachtet werden, dass das Kind – wie bei Familiendeckungen üblich – mitversichert ist. Aber auch, ob das Einkommen des Versorgers bei Berufsunfähigkeit und die Hinterbliebenen im Todesfall ausreichend abgesichert sind.

Wird eine Tagesmutter oder eine Haushaltshilfe beschäftigt, sollte man mit seinem Haftpflichtversicherer sprechen, ob diese während der Tätigkeit mitversichert sind.

Hausratversicherung fürs Kinderzimmer

Wurde ein neues Kinderzimmer eingerichtet und ein neuer Kinderwagen angeschafft, empfiehlt es sich laut Universa Versicherungen zu prüfen, ob die Hausrat-Versicherungssumme noch ausreichend ist. Bei guten Angeboten ist oftmals der Kinderwagen bereits bei einfachem Diebstahl mitversichert. Dann besteht auch Versicherungsschutz, wenn er beispielsweise im Hausgang abgestellt war und gestohlen wurde.

Kinderzulage bei Riester-Rente

Besteht bereits eine Risikolebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung kann der Schutz ebenfalls mitunter  im Rahmen einer Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung  aufgestockt werden. Bares Geld gibt es vom Staat bei der Riesterrente: Wer dort sein Neugeborenes über den Zulagenantrag anmeldet, kann sich pro Jahr über bis zu 300 Euro an Kinderzulage freuen.

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von FinblogRedaktion am 16. Oktober 2012 um 15:28

    @Privamed24:disqus Guter Hinweis, danke.

  2. Veröffentlich von Thomas Ludolph Priva am 16. Oktober 2012 um 15:14

    Ergänzung zum Thema Krankenversicherung:
    bezieht ein privat krankenversicherte Elterngeld, so sind die Beiträge zur privaten Krankenversicherung während dieser Zeit vollumfänglich weiter zu entrichten. Bei Mitgliedern der gesetzlichen Krankenkassen werden die Beiträge während des Bezuges von Elterngeld beitragsfrei gestellt.
     

Antwort hinterlassen Antwort verwerfen






Beliebte Suchen mit Google


zur geburt (67)bilder zur geburt (17)privamed24 erfahrungen (16)

Sie sind hier:Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Finanz-Checkliste zur Geburt (Universa)