Skip to main content

Zillmerung

Zillmerung geht als Begriff zurück auf den Versicherungsmathematiker August Zillmer. Zillmerung bedeutet, dass einmalige Abschluss- und Vertriebskosten bei einer Lebensversicherung sofort bei Abschluss dem Konto des Kunden belastet werden. Deshalb wird bei voller Zillmerung  in den ersten Jahren nach Beginn des Versicherungsverhältnisses überhaupt kein oder nur ein verhältnismäßig geringes Deckungskapital aufgebaut. Das hat zur Folge, dass bei früher Kündigung nur wenig Geld zurückgezahlt wird.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Allgemein » Zillmerung