www.wegweiser-finanzberatung.de: „Für die richtige Beratung“

Das „institut für finanzdienstleistungen e. V. (iff)“ hat mit Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz einen „Wegweiser-Finanzberatung“ erstellt, und zwar als Broschüre sowie als Internetinformation unter www.wegweiser-finanzberatung.de.

Die Webseite gebe Informationen zum Ablauf einer Finanzberatung und zeige auf, worauf Verbraucherinnen und Verbraucher vor und während eines Gesprächs mit einem Berater achten sollten, heißt es in Medienmitteilung. „Der Wegweiser gibt Hinweise, welche Beratung die richtige ist. Damit werden die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Beratungsmodelle transparenter. Das ist auch für eher unbekannte Beratungsangebote, wie die Honorarberatung von Vorteil“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Ulrich Kelber.

Am 1. August 2014 ist das Honoraranlageberatungsgesetz in Kraft getreten. Das sei der Anlass für die Erstellung des wegweiser-finanzberatung gewesen. Für den Inhalt verantwortlich ist iff, ein gemeinnütziger Verein, der seit über 25 Jahren im Bereich der Finanzdienstleistungen forscht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar