Skip to main content

Koalition will keine Verbraucherzentralen als „Marktwächter“ (Handelsblatt)

Die Koalitionspartner Union und FDP lehnen die Idee von SPD und Grünen ab, die Verbraucherzentralen zu „Marktwächtern“ für den Finanzmarkt, den Energiesektor, die Telekommunikation und den Gesundheitsmarkt auszubauen.

Es gebe bereits Institutionen, die Märkte überwachen, etwa das Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht, heißt es.

Lese mehrvia „Marktwächter“: Koalition lehnt Ausbau der Verbraucherzentralen ab – Deutschland – Politik – Handelsblatt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzlinks » Koalition will keine Verbraucherzentralen als „Marktwächter“ (Handelsblatt)