Skip to main content

Risiko-Lebensversicherung: Neuer Test von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat 2010 erneut  Risiko-Lebensversicherungen getestet. Gezahlt wird bei einer solchen Police allein im Todesfall. Im Vergleich zu Kapital-Lebensversicherungen sind die Prämien sehr günstig, so dass Familien hohe Beträge absichern können. Testsieger waren die üblichen Verdächtigen, also überwiegend Direkt-Versicherer ohne Außendienst. Die teuersten Anbieter im Test nehmen fast das Dreifache. Vermutlich sind die Unterschiede sogar noch größer: Mitgemacht haben im Test nur 46 Lebensversicherer von über 100. Die Testverweigerer sind vermutlich noch teurer.

Direktversicherer bei Test Risikolebensversicherer vorn

Daran sollte z.B. jene denken, denen zu einer Baufinanzierung oder einem Privatkredit gleich eine Risiko-Lebensversicherung mitverkauft werden soll. Wer da nicht aufpasst und vergleicht, schmeißt jedes Jahr Hunderte Euro zum Fenster raus. Erheblich sind auch die Unterschiede zwischen Nichtraucher – und Normaltarifen. Raucher zahlen laut diesem Test etwa das Doppelte. Hier ein Modellfall der Stiftung Warentest. Je nach Alter und Geschlechte gibt es Abweichungen. 27jähriger Mann, Versicherungssumme 150.000 Euro, Laufzeit bis 65. Geburtstag

Top 10 Risikolebensversicherung Nichtraucher

(177 bis 232 Euro Jahresbeitrag)

  • Cosmos Direkt
  • Karstadt Quelle/ Ergo Direkt
  • Neckermann
  • Ontos
  • Hannoversche Leben
  • Europa
  • WGV
  • Comos Direkt (anderer Tarif)
  • DLVAG
  • Asstel

Top 10 Risikolebensversicherung Normaltarif

(386 bis 488 Euro Jahresbeitrag)

  • Ontos
  • HUK24
  • SDK
  • Karstadt Quelle/ Ergo Direkt
  • Neckermann
  • Interrisk
  • Cosmos Direkt
  • Bayern-Versicherung
  • Dialog
  • WGV

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Risiko-Lebensversicherung: Neuer Test von Stiftung Warentest