Test Rechtsschutz-Versicherungen: Allrecht top – aber nicht lange

Das „Deutsche Institut für Service-Qualität“ hat im Auftrag der „WirtschaftsWoche“ 27 Kombinationsprodukte aus Privat,- Berufs- und Verkehrsrechtsschutz untersucht. Zum Testsieger wurde der Rechtsschutzversicherer Allrecht erklärt. Die WiWo schreibt dazu:

Bei Allrecht sichern sich die Singles im Test bei einer Selbstbeteiligung von 150 Euro schon für 105 Euro Jahresbeitrag ab. Bei der BGV werden – je nach Alter – 104 bis 116 Euro fällig. Dazu bietet Allrecht noch eine Prämiengarantie – wenigstens zwölf Monate lang.

Negativ seien vor allem Debeka und HDI-Gerling aufgefallen. So gebe sich die Debeka als einziger Versicherer das Recht, außerordentlich kündigen zu können (normalerweise müssen es zwei Schadenfälle sein, damit der Kunde rausfliegen kann.)

Tabelle der Top 5 Rechtsschutzversicherer laut diesem Vergleich:

  • Allrecht
  • BGV Badische
  • Deurag
  • Concordia
  • WGV

Nachtrag 26. April:
Allrecht wurde der Testsieg aberkannt!