Test: Die 10 besten Rürup-Renten (Finanztest)

Finanztest hat 47 Angebote für eine Rürup-Renten­versicherung (Rürup-Rente) untersucht und kam zum Ergebnis: Nur 10 von 47 Angeboten im Test sind gut (s. Tabelle), darunter Europa, VHV, HanseMerkur. Mehrere Lebensversicherer wie AachenMünchener, Basler oder Signal Iduna haben laut Stiftung Warentest den Vergleich gescheut

Eine Rürup-Rente kommt laut Finanztest für gut verdienende Selbst­ständige und Freiberufler in Betracht, die sich die Prämien für die Rentenversicherung dauerhaft leisten können und Wert auf eine lebens­lange Rente legen. Faust­regel sei: „Wer regel­mäßig viel verdient und viel Steuern zahlt, profitiert sofort von jähr­lichen Steuer­vorteilen in seinem Berufs­leben“, schreiben die Tester.

„30.000 Unterschied zwischen guter und schlechter Rürup Rente“

Bei der Rürup-Rentenversicherung bekommen Kunden bei Vertragsschluss eine garan­tierte Rente zugesagt. Es wurden ausschließ­lich solche Rürup-Renten berück­sichtigt, die kein freies Fonds­investment bieten. Bewertet wurden Rentenzusage, Anlageerfolg, Flexibilität und Transparenz. 10 Lebensversicherer erreichten eine Note von 1,7 bis 2,4 und damit das Urteil „gut“.

[table id=180 /]

Ein Vergleich lohnt sich, mahnt Stiftung Warentest:  „Bei einer Rentendauer von 15 Jahren beträgt der Unterschied zwischen guten und schlechten Angeboten bei der garan­tierten Rente im Modell­fall mehr als 30 000 Euro“, so das Fazit des Rürup-Rente-Vergleichs.

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Andre am 23. März 2017 um 08:34

    Der Meinung kann ich mich nur anschließen! Es gibt nur wenige Anbieter, die wirklich ein gutes Angebot haben und wo sich das Ganze für den Kunden auch lohnt! Man sollte sich vor dem Abschluss also sehr genau informieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar