Skip to main content

„Tagesanleihe“: 0,49 Prozent

Über die „Tagesanleihe“ des Bundes als Konkurrenz zu Tagesgeldkonten habe ich hier ein paar Postings gemacht (s. unter anderem am 27.05.08).
Aktuell brauchen die Banken die staatliche Konkurrenz wohl kaum zu fürchten: Der Zinssatz ist in dieser Woche sogar unter 0,5 Prozent gerutscht. Das dürften sogar noch die meisten Sparbücher schaffen.


Kommentare

Justus 28. April 2009 um 14:20

Und das sog. Top-Zins-Sparen bei der Commerzbank AG (in Wirklichkeit ein Tagesgeldkonto) bringt derzeit (auch nur) 1 %, aber erst ab einem Betrag von 5.000,00

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » „Tagesanleihe“: 0,49 Prozent