Sparbuch jetzt mit Merkel-Garantie

Frühstückslinks vom 06.10.2008

Staat garantiert für alle privaten Anleger
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1223109104483&openMenu=1013016724684&ca

(Als die Iren das vor ein paar Tagen machten, wurde es als Wettbewerbsverzerrung kritisiert. Ich bin aber sicher, dass die meisten Kommentare von Journalisten positiv ausfallen werden – schließlich haben sie selber den oder anderen Euro auf dem
Tagesgeldkonto oder dem Sparbuch.)

Österreichs Regierung erhöht Sparerschutz
http://diepresse.com/home/wirtschaft/finanzkrise/index.do?jumpbox=true

Warum das Pfandbriefgeschäft der Hypo Real Estate für das Finanzsystem wichtig ist
http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Fragen-des-Tages-Pfandbriefe;art693,2629390

Dax fällt auf tiefsten Stand seit 2006
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,582348,00.html

Was bringt der Basistarif?
http://www.faktenundtipps.de/?menuID=201&navID=-1&softlinkID=12341&softCache=true

Finanzkrise: Wie (un)kritisch waren Wirtschaftsjournalisten?

http://www.wdr5.de/sendungen/toene-texte-bilder/sendungsdetailseite.html?tx_wdr5ppfe_pi1[showUid]=1486931&tx_wdr5ppfe_pi1[beitragsUid]=11176&cHash=b98ce3de1e

10 Kommentare

  1. Veröffentlich von Broker am 30. März 2009 um 20:25

    Was der Staat da garantiert hat, haben wir schon in den letzten Monaten gesehen. Man h

  2. Veröffentlich von raiko am 7. Oktober 2008 um 10:55

    Hmm, bitte Hr. Kunze lassen Sie mich nochmal nachfragen: Wo sind diese unz

  3. Veröffentlich von Olaf am 6. Oktober 2008 um 19:52

    Der Staat kann leicht f

  4. Veröffentlich von Andreas Kunze am 6. Oktober 2008 um 16:34

    @Holger: Das stimmt, die FTD hat zumindest ab Sommer 2007 teilweise deutlich auf die drohenden Probleme aufmerksam gemacht. Das ist mir selber noch gut in Erinnerung.

    Im Interview habe ich eine Tendenz angesprochen. Dass es je nach Publikation und Autor positive Ausnahmen gibt, habe ich auch gesagt. Beim Thema Zertifikate gab es

  5. Veröffentlich von Holger Joachim am 6. Oktober 2008 um 15:25

    Zum Thema "Finanzkrise: Wie (un)kritisch waren Wirtschaftsjournalisten?" – So ganz teile ich Ihre Auffassung nicht, dass alle Journalisten erst im nachhinein gewarnt und

  6. Veröffentlich von Justus am 6. Oktober 2008 um 14:16

    Die sog. "Merkel-Garantie" ist nichts mehr als eine politische Erkl

  7. Veröffentlich von Andreas Kunze am 6. Oktober 2008 um 14:13

    @Raiko: Es kommt darauf an. Wer z.B. eine Telekom-Aktie mal f

  8. Veröffentlich von raiko am 6. Oktober 2008 um 13:53

    Ja wo sind nun die Milliarden?

    Als interessierter Beobachter der Finanzszene ist bei mir aus der .com-Blase h

  9. Veröffentlich von lupe am 6. Oktober 2008 um 13:30

    Schon m

  10. Veröffentlich von Martin am 6. Oktober 2008 um 12:48

    Unbedarft naive Frage .. hei

Hinterlassen Sie einen Kommentar