Smart-TAN plus: Kontoinhaber haftet (heise online)

Banken haften nicht, wenn das Opfer einen Online-Banking-Betrug hätte erkennen und verhindern können, urteilte das Landgericht Darmstadt (28 O 36/14).

Es weist damit die Klage eines Betrugsopfers ab, dem offenbar durch einen Trojaner beim Smart-TAN-Plus-Verfahren 18.500 Euro gestohlen wurden.

Lesen Sie mehr via Kontoinhaber haftet bei Online-Banking-Betrug mit Smart-TAN plus | heise online.

Hinterlassen Sie einen Kommentar