Studie: Raucher entlasten Rentenkasse (Spiegel)

Die Wirtschaftswissenschaftler Florian Steidl und Berthold Wigger vom Karlsruher Institut für Technologie haben sich mit Kosten und Ersparnissen beschäftigt, die der Zigarettenkonsum in Deutschland verursacht.

Sie kommen zum Ergebnis, dass Raucher die Sozialversicherten und Steuerzahler entlasten, da Raucher früher sterben, die Rentenkasse also viel Geld spart. Die Kosten für höhere Krankenversicherungkosten wurden gegengerechnet.

Lesen Sie mehr via http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/tabakrauchen-raucher-entlasten-die-sozialkassen-studie-a-1050858.html

Hinterlassen Sie einen Kommentar