Skip to main content

HUK-Coburg-Rating vorerst verboten

Im Rabatz um das Krankenversicherungsrating (Finblog berichtete) hat es jetzt eine Einstweilige Verfügung gegeben. Das hat aber noch nicht viel zu sagen, weil praktisch jeder erst mal eine Einweilige Verfügung bekommen kann, wenn über ihn berichtet wurde.


Kommentare

Peter Fisch 17. Juni 2005 um 14:03

Interessante Darstellung im Versicherungsjournal. Kommt aber vermutlich f

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » HUK-Coburg-Rating vorerst verboten