Skip to main content

Provisionsverbot: Die Folgen in Großbritannien (finanzen.net)

Als die Bankenbranche erkannt hatte, dass eine Honorarberatung von der Masse ihrer Kunden nicht bezahlt werden würde, zogen sich fast alle Finanzinstitute aus dem persönlichen Beratungsgeschäft ihrer Kleinkunden zurück und setzten Tausende von Mitarbeitern auf die Straße.

Noch bevor das Provisionsverbot in Kraft trat, sank die Zahl der Bankberater nach Angaben der Finanzaufsicht FSA innerhalb von zwei Jahren um 44 Prozent auf 4.800 – Tendenz weiter fallend.

Lesen Sie mehr via Honorarberatung: Insel der Un-Seligen: Provisionsverbot in Großbritannien 28.03.2015 | Nachricht | finanzen.net.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Beliebte Suchen mit Google


großbritannien provisionsverbot folgen (1)
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzlinks » Provisionsverbot: Die Folgen in Großbritannien (finanzen.net)