Prokon spricht von Insolvenz-Gefahr (SPIEGEL ONLINE)

Das Windenergieunternehmen Prokon droht seinen Anlegern mit der Insolvenz noch im Januar 2014.

Es sei denn, die verzichten vorübergehend auf ihr Geld, heißt es in einem Rundschreiben an Prokon-Anleger. Dort heißt es unter anderem:

Eine Planinsolvenz kann nur verhindert werden, wenn wir für mindestens 95% des Genussrechtskapitals die Zusage erhalten, dass Sie uns Ihr Kapital mindestens bis zum 31.10.2014 nicht entziehen werden und einer Auszahlung innerhalb von 12 Monaten, die auch in Rat en erfolgen kann, zustimmen.

Lese mehr via Prokon droht Anlegern mit Insolvenz – SPIEGEL ONLINE.

Hinterlassen Sie einen Kommentar