Skip to main content

Parship: Wertersatz-Klausel verboten (Landgericht Hamburg, 406 HKO 66/14)

Bei Parship kann der Wertersatz für genutzte Kontakte bei Widerruf bis zu Dreiviertel des Jahresabopreises betragen.

Dem hat das Landgericht Hamburg jetzt einen Riegel vorgeschoben und den maximalen Wertersatz auf den zeitlichen Anteil der innerhalb der zweiwöchigen Widerrufsfrist erfolgten Nutzung am Jahresabopreis begrenzt (Urteil vom 22.7.2014, Az: 406 HKO 66/14, nicht rechtskräftig).

Lese mehr via Verbraucherzentrale Hamburg | – Parship verliert.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzlinks » Parship: Wertersatz-Klausel verboten (Landgericht Hamburg, 406 HKO 66/14)