Nie Nie Nie Sony

Gerade ist das hier bereits mehrfach beschriebene Sony-Notebook offenbar definitiv verreckt.
Es ist noch keine zwei Jahre alt.
Deshalb werden in den nächsten Tagen die Nachrichten etwas weniger werden.
Wer jemals den Kauf eines Sony Computers in Erwägung gezogen hat, dem kann ich nach den bisher leidvollen Erfahrungen mit diesem Hersteller nur sagen: Tut es nicht.

9 Kommentare

  1. Veröffentlich von powermax am 24. April 2007 um 12:37

    Habe ebenfalls MEHRFACH schlechte Erfahrungen mit Sony gemacht. Neben fehlerhaften Ger

  2. Veröffentlich von Andreas Kunze am 22. April 2007 um 16:19

    @Peter: Ja, aber schlimmer sind noch die Schrottkits, auch Sony Vaio genannt.

  3. Veröffentlich von Peter am 22. April 2007 um 13:19

    Sony? War das nicht die mit dem Rootkit?

  4. Veröffentlich von Lars am 21. April 2007 um 19:08

    Bei meinem alten iBook wurde 2 mal das Mainboard getauscht und einmal das komplette Display, beim aktuellen Powerbook musste auch schon ein Teil getauscht werden. Ob Apple bei Notebooks wirklich so qualitativ hochwertig ist bezweifel ich seitdem irgendwie ;). Vorallem das Theater das sie jedesmal bei der Reperatur gemacht haben und das, obwohl die Probleme beim iBook bei sehr vielen Ger

  5. Veröffentlich von Andreas Kunze am 21. April 2007 um 18:41

    @Joe: Ein Macbook habe ich in der Tat in der Erw

  6. Veröffentlich von joe am 21. April 2007 um 18:26

    ich liebte sony gadgets, ihres super designs wegen. dann haben sie versucht, die schei

  7. Veröffentlich von Andreas Kunze am 21. April 2007 um 14:54

    @Goblin: Ja, Gew

  8. Veröffentlich von Der Goblin am 21. April 2007 um 13:11

    Nachfrage:

    Was ist denn mit den Garantie- und Gew

  9. Veröffentlich von Peter Fisch am 21. April 2007 um 13:07

    Das gleiche gilt

Hinterlassen Sie einen Kommentar