Neue Postbank-Gebühren: Wer meckert, bekommt Kündigung (Süddeutsche)

Ab 1. April kassiert die Postbank beim Kontomodell „Giro Plus“ pro Transaktion per Papier 99 Cent. Bislang ist es kostenlos, wenn mindestens tausend Euro im Monat eingehen.

Viele Kunden empörten sich darüber und widersprachen der neuen Gebühr. In einem weiteren Brief bittet die Postbank die Kunden nun, den Widerspruch noch einmal zu überdenken – ansonsten werde man das Girokonto mit einer Frist von zwei Monaten kündigen.

Lesen Sie mehr via Neue Gebühr: Postbank droht Kunden mit Rauswurf – Geld – Süddeutsche.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar