Skip to main content

Immer mehr mTan-Betrug beim Online-Banking (WDR)

Der Kölner Rechtsanwalt Christian Solmecke vertritt derzeit 30 geschädigte Online-Banking-Nutzer, die Hälfte stammt aus NRW. Die betroffenen Banken heißen Deutsche Bank, Postbank und Sparkasse Köln-Bonn.

„Die größten Schäden sind über das mTAN-Verfahren angerichtet worden“, sagt IT-Rechtler Solmecke.

Lese mehr via Unsicheres Online-Banking – Digital – WDR.de.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzlinks » Immer mehr mTan-Betrug beim Online-Banking (WDR)