Mieterbund erzählt jetzt alles

Vor gut drei Wochen schrieb ich hier, dass der Mieterbund leider nur die Hälfte erzählt. In einem Artikel über Index-Mieten hatten sich die Mieterschützer erregt, dass Vermieter bei steigender Inflation mit Index-Mieten abkassieren könnten.

Dass diese Vertragsform aber für Mieter einen erheblichen Vorteil haben kann, ließ der Mieterbund gänzlich unerwähnt: Bei einer Index-Miete sind keine sonstigen Mieterhöhungen möglich (mit einer in der Praxis unbedeutsamen Ausnahme).

Ich weiß nicht, ob der Mieterbund den Finblog liest und sich davon inspirieren lässt. Aber zumindest hat er jetzt ausdrücklich auf diese Besonderheit bei Index-Mieten hingewiesen.

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Immobilien Siegburg am 30. Oktober 2009 um 12:39

    Der Mieterbund ist eine gute und erfolgreiche Institution f

Hinterlassen Sie einen Kommentar