Malta, die High-Tech-Insel

Dass Malta auf dem Weg ist, ein bedeutender Finanzplatz im Mittelmeer zu werden, habe ich hier schon ab und zu mal angedeutet. Dank dem Blogger-Kollegen von Geocache.de weiß ich nun, dass Malta sich bereits zur High-Tech-Insel gemausert hat.

So ist beispielsweise DSL für 95 Prozent der Malteser verfügbar

heißt in einem Posting über Malta, entstanden auf der Cebit. Und O2 verwendet Software von Malta, berichtet Timo Thalmann. Noch ein echtes Standortargument für Malta: Da sind gerade 18 Grad. Immerhin!

Hinterlassen Sie einen Kommentar