Bafin: Korruption bei Finanzaufsicht?

Die Abend-News sind voll mit einem mutmaßlichen Korruptionsfall bei der Finanzaufsicht Bafin. „Ein Mitarbeiter sowie eine Person außerhalb der Behörde sollen Millionen an Schmiergeld kassiert haben“ berichtet zum Beispiel Spiegel Online.

Zu gerne wüsste ich natürlich, in welchem „Geschäftsbereich“ der Aufsicht sich das abgespielt haben soll. Die Bafin hat drei: Banken, Versicherungen, Wertpapierhandel.

Ein Vermutung habe ich, denn die einzelnen Geschäftsbereiche haben unterschiedliche Pressesprecher. Wenn ein bestimmter Pressesprecher Stellung nimmt, könnte es sein, dass er über seinen Geschäftsbereich redet. Morgen soll es ohnehin eine Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft geben.

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Aktuar am 24. April 2006 um 00:52

    Na, hat sich das finblog-Vorurteil mal nachweislich nicht best

Hinterlassen Sie einen Kommentar