Skip to main content

ING-Diba: Jetzt 7 Millionen Kunden (und 2.800 Mitarbeiter)

Die  ING-DiBa hat jetzt mehr als sieben Millionen Kunden: „Am 9. Juni 2010 konnte Deutschlands größte Direktbank die 7-millionste Kundin begrüßen. Brigitte Sinzig aus Pfaffenhofen an der Ilm in Oberbayern hat an diesem Tag ein Girokonto bei der ING-DiBa eröffnet und kann sich als 7-millionste Kundin nun über ein Startguthaben von 1.000 Euro freuen“, schreibt die ING-Diba.

Zählen da die Kunden von der Tochter in Österreich mit? Egal, sieben Millionen ist schon toll. Als Kritik daran sei aber zu sagen: Wie wenig Arbeitsplätze die ING-Diba trotz Millionen neuer Kunden in den vergangenen Jahren geschaffen hat. Ganze 2.750 Mitarbeiter waren es laut Website im vergangenen Jahr. Direktbank heißt eben auch: Verzicht darauf, viele Arbeitsplätze zu schaffen. Zum Vergleich: Die „neue“ Commerzbank (mit Dreba) kommt auf rund 14,5 Millionen Privat- und Firmenkunden weltweit, also etwa das Doppelte der ING-Diba. Sie hat aber fast 23 Mal so viel Mitarbeiter, rund 63.000.



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » ING-Diba: Jetzt 7 Millionen Kunden (und 2.800 Mitarbeiter)