Debeka: Millionenbuße wegen Datenschutzverstößen möglich (Handelsblatt)

Die Affäre um die Vertriebsmethoden der Versicherung Debeka könnte für die Vorstände teuer werden. Wegen datenschutzrechtlicher Verstöße droht unter anderem Debkea-Chef Uwe Laue eine Millionenbuße. Lese mehr via Datenschutzverstöße: Debeka-Vorständen droht Millionenbuße – Versicherungen – Unternehmen – Handelsblatt. Die Debeka teilte derweil mit: Das Verfahren wurde nach Mitteilung des LfDI Rheinland-Pfalz bereits am 20. Dezember 2013…

Weiterlesen

Debeka: Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren ein (2055 UJs 36395/1)

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat heute nach Prüfung verschiedener, teilweise anonym eingegangener Strafanzeigen sowie nach Auswertung von der Debeka freiwillig zur Verfügung gestellten Unterlagen ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet (Az: 2055 UJs 36395/1), und zwar wegen des Verdachts der Bestechung und Anstiftung zur Verletzung des Dienstgeheimnisses sowie gegen unbekannte Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung wegen Verdachts der…

Weiterlesen

Debeka: Lob vom Bund der Versicherten (BdV)

Die Debeka Lebensversicherung verhält sich vorbildlich: Dieses Lob kommt vom härtesten Kritiker der Branche, und zwar von Axel Kleinlein, Chef des Bundes der Versicherten. Obwohl die Debeka nicht selbst betroffen war, hat sie laut einer BdB-Mitteilung ihre Klauseln zu bestehenden Lebensversicherungsverträgen geändert und an ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) angepasst.

Weiterlesen

Debeka-Debakel: „Ampelcheck Geldanlage“ wieder frei

Über die Einstweilige Verfügung (EV) gegen eine Broschüre der Verbraucherzentrale Hamburg (s. Finblog vom 17.08.09) konnte sich die Debeka nicht allzu lange freuen. Gestern hob das Berliner Landgericht die EV auf, die Broschüre „Ampelcheck Geldanlage“ kann wieder vertrieben werden (Az: 27 O 778/09). Nach den bislang verfügbaren Informationen hat das Gericht schon allein deswegen so…

Weiterlesen