Ostsächsische Sparkasse Dresden: Kunden um 1,3 Millionen Euro betrogen? (BILD)

Zwei Angestellte der Ostsächsischen Sparkasse und ein mutmaßlicher Komplize stehen seit Montag wegen gewerbsmäßigen Betrugs vor dem Dresdner Landgericht. Sie sollen über ein Dutzend Kunden der Sparkasse in Dresden um 1,3 Millionen Euro geprellt haben. Lese mehr via Finanzskandal in Dresden: Sparkassen-Mitarbeiter sollen Kunden um 1,3 Mio Euro betrogen haben – Dresden – Bild.de.

Weiterlesen

Online-Banking: Die Tricks der mTAN-Betrüger (FOCUS Online)

Die Betrugsserie mit dem mobilen TAN-Verfahren nimmt Fahrt auf. Mindestens 17 Deutsche haben die Cyber-Gangster beim Online-Banking bereits bestohlen. Lese mehr via Betrugsserie bei Online-Banking: Die fünf fiesen Tricks der mTAN-Betrüger – Betrugsserie im Online-Banking – FOCUS Online – Nachrichten.

Weiterlesen

Online-Banking: Welche Tan-Verfahren sind noch sicher?

Online-Banking_Commerzbank_PotoTan

Jüngst gab es mehrere Betrugsfälle mit dem bislang als sicher eingestuften mTab-Verfahren (Transaktionsnummer auf Handy), berichtet die „Süddeutsche“. In einem Fall wurden einer Online Banking Kundin fast 80.000 Euro abgebucht. Ich habe deshalb zusammengestellt, welche Tan- Verfahren es gibt, was die Schwachstellen und Vorteile sind.

Weiterlesen

Wann Versicherung spitzeln darf (20 U 98/12)

Wenn der Verdacht auf einen Versicherungsbetrug besteht, darf eine Observierung stattfinden. In dem konkreten Fall hatte sich ein Mann bei einem Unfall mit einem Motorrad schwer verletzt. Seit seiner Verletzung bezog er Leistungen aus seiner Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch noch Jahre später plagten den Mann Schmerzen in Rücken und Beinen – außerdem klagte er über mangelnde Belastbarkeit.…

Weiterlesen