Immobilien: „Residenz“ verkauft sich besser als „Wohnblock“ (DIE WELT)

Laut Werbeschilder für Wohnprojekte ist Deutschland voll mit Gärten, Höfen, Palais, Terrassen, Karrees, Kolonnaden, Parks und Residenzen.

Das ist das neue Immobilien-Marketing, um Käufern mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.

Lese mehr via Immobilienbranding : Mit cleveren Namen verkaufen Profis teure Häuser – Nachrichten Geld – Immobilien – DIE WELT.

Hinterlassen Sie einen Kommentar