Ikea verkauft Versicherungen (WSJ)

Ikea bestätigte, seit dem 1. Oktober in einzelnen Filialen Versicherungen für Kinder oder Schwangere anzubieten. Das Angebot soll um Hausratversicherungen ergänzt werden.

Sowohl die Hausrat- als auch die Kinder-Versicherungsversicherungen werden von der Ikano Group angeboten.

Lesen Sie mehr via Ikea steigt ins Geschäft mit Versicherungen ein – WSJ.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar