Skip to main content

Elterngeld: Ihr Kinderlein kommet – aber bloss nicht zu früh

Ab nächstem Jahr gibt es das neue Elterngeld. Anders als das bisherige Erziehungsgeld ist es vom Einkommen unabhängig. Deshalb können sich gerade Besserverdienende, die bislang gar nichts bekommen, erheblich besser stehen, wenn das Kind erst ab 1.1.2007 geboren wird.

Der 31.12.2006 wäre zu früh. Es kommt also beim Elterngeld auf die Minute an. Gibt es Möglichkeiten, die Geburt förderfreundlich zu verzögern? Einen schönen Bericht dazu hat dpa gemacht, unter anderem zu finden bei N-TV.de: http://www.n-tv.de/734679.html


Kommentare

Andreas Kunze 21. November 2006 um 18:05

@batihu: Du hast recht. Die Formulierung war ungenau. Besser w

Antworten

batihu 21. November 2006 um 17:53

> Anders als das bisherige Erziehungsgeld ist es vom

> Einkommen unabh

Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Kunze Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Elterngeld: Ihr Kinderlein kommet – aber bloss nicht zu früh