Die beliebtesten Geldanlagen 2013: Sparbuch weiter Spitze

Wie sparen die Deutschen? Dazu gibt es neue Umfrage von TNS Infratest im Auftrag des Verbandes der Privaten Bausparkassen (über 2.000 Befragte) – mit einem alten Ergebnis: Spitzenreiter ist immer noch das traditionelle „Sparbuch“ (einschließlich Spareinlagen, Banksparplan) mit 55 Prozent.

Umfrage Geld sparen 2013Auf Platz 2 kommt das „Sparen auf einem Girokonto“ mit 42 Prozent. Der „Bausparvertrag“ folgt mit 37 Prozent auf Platz 3. Platz 4 nehmen die „Renten- und Kapitallebensversicherungen“ mit 36 Prozent ein.

„Kurzfristige Geldanlagen“ (Termingeld, Tagesgeld, Festgeld) werden von 30 Prozent genutzt. An sechster Stelle stehen „Immobilien“ mit 25 Prozent. Die „Riester-Rente“ nennen 23 Prozent, „Investmentfonds“ 21 Prozent und „Aktien“ 15 Prozent, so das Ergebnis der Umfrage.

Hinterlassen Sie einen Kommentar