Skip to main content

Focus sucht Bank-Mitarbeiter

FOCUS-Redakteur Uli Dönch, ein kritischer und lesenswerter Beobachter der Finanzbranche, nimmt sich aktuell die Banken zur Brust.
Er fragt:

Warum verhalten sich immer mehr Bankangestellte so, als wären sie bei einer Drückerkolonne?

Eine Antwort gibt er mit dazu:

„Besser der Kunde ist unzufrieden als mein Chef“, rechtfertigen sich viele Angestellte.

Aber Dönch will mehr wissen, nennt seine Telefonnummer und E-Mail-Adresse im Internet und fordert dazu auf:

Gedemütigte und Geprellte bitte melden!

Hoffentlich kommt der Kollege in nächster Zeit noch zum Arbeiten.


Kommentare

Klaus Barde 20. Juli 2008 um 22:47

Wer unter Google das Stichwort "Honorar-Banker"

eingibt, findet damit eine ganz neue Gruppe

selbst

Antworten

Tilman 9. Juli 2008 um 19:19

Das Verhalten der Banker ist im Grunde genommen eine "light" Version des Milgram Experiments. Mehr zu solchen Verhaltensweisen in dem Buch "Der Luzifer-Effekt: Die Macht der Umst

Antworten

Christian 9. Juli 2008 um 16:30

Ich habe den Focus-Bericht nur

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Focus sucht Bank-Mitarbeiter