Skip to main content

Eigene Immobilie: Besser als Sex (Studien)

Die eigene Immobilie gehört neben Gesundheit und Sicherheit im Alter zu den größten Glücksfaktoren der Deutschen. 93 Prozent der Eigenheimbesitzer sagen, dass sie die Entscheidung für die eigene Immobilie glücklich macht. Das ist jedenfalls ein Ergebnis der „Wohntraumstudie 2013“, erstellt im Auftrag des Baufinanzierungsvermittlers Interhyp .

Der NDR hat ebenfalls gerade eine Studie zu Glück erstellen lassen. Auszug aus dem Bericht:

Und was ist mit Sex? Schlappe 74 Prozent empfinden dabei besondere Glücksmomente.

Unklar bleibt, wie das Ergebnis ausgefallen wäre, wenn die 74 Prozent nicht schlapp gewesen wären. Es handelte sich bei den Befragten außerdem nur um Norddeutsche. Aber klar ist offenbar: Die eigene Immobilie ist besser als Sex.

Am zufriedensten sind laut Interhyp-Studie übrigens die Immobilienbesitzer in München. Hier sind 97 Prozent der Immobilienbesitzer glücklich mit ihrer Kaufentscheidung. Jeder zweite (50 Prozent) bezeichnet sich in der bayerischen Landeshauptstadt sogar als sehr glücklich und zufrieden mit der Entscheidung. Das sind mehr als in Berlin (47 Prozent), Hamburg (40 Prozent) und Frankfurt (40 Prozent). Befragt nach dem schönsten Moment in Verbindung mit Bau oder Kauf, nennen die Eigentümer am häufigsten den Einzug (20 Prozent).


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Eigene Immobilie: Besser als Sex (Studien)