Skip to main content

Datenschutzrechtliche Gründe: Bundesadler in Werbung

So etwas fördert meinen journalistischen Ehrgeiz:

Sehr geehrter Herr Kunze,
gemäß § 3 Absatz 1 g in Verbindung mit § 5 Absatz 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes kann Ihnen aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Auskunft zum Sachstand erteilt werden.
Mit freundlichem Gruß Im Auftrag

Es ging übrigens nicht um die Sicherheitspläne des Geheimdienstes während der WM, sondern die Verwendung des Bundesadlers in Werbeaktionen privater Unternehmen.


Kommentare

Justus 14. Februar 2006 um 18:28

Alternativ schlage ich vor, mit einer Digitalkamera den Steinadler aus Brehms Tierleben zu digitalisieren (wenn man sich nicht selbst auf die Pirsch begeben m

Antworten

Observer 11. Februar 2006 um 00:43

Die Information

Antworten

Andreas Kunze 10. Februar 2006 um 23:40

@Sebastian: Genau deswegen hatte ich die Anfrage gestellt.

Antworten

Sebastian 10. Februar 2006 um 19:43

"Jede Verwendung dieser Hoheitszeichen ist amtlichen Stellen des Bundes vorbehalten. Die Verwendung durch eine nichtstaatliche Stelle zu privatwirtschaftlichen Zwecken ist grunds

Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Kunze Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Beliebte Suchen mit Google


datenschutzrechtliche gründe (17)
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Datenschutzrechtliche Gründe: Bundesadler in Werbung