Skip to main content

CreditPlus Bank und die spannenden Neuigkeiten

Die CreditPlus Bank AG macht auf geheimnisvoll, um Kredite zu verkaufen. Eine Finblog-Leserin, nennen wir sie Frau Kremer, erlebte das:

Ich bekam einen Brief mit großem Klarsichtfenster, darin ein Zettel, auf der Vorderseite mit meiner Adresse. In diesem Zettel steckte eine kleine Plastiklupe; auf der Rückseite stand in sehr kleiner Schrift „www.spannende-neuigkeiten.de/VornameNachname“.

Das Ganze machte mich natürlich neugierig. So bin ich auf die Website „www.spannende-neuigkeiten.de“ gegangen, es handelt sich dabei um ein Angebot der „CreditPlus“. Hier wird man nun „persönlich“ begrüßt und kann einen Kreditantrag stellen.

Frau Kremer war in den „exklusiven Kreis“ vorgestoßen, „dem die CreditPlus Bank ab heute und nur bis zum 08.08.2008 die Möglichkeit bietet, sich mehr finanziellen Freiraum zu verschaffen“.
Aber was ist daran eine spannende Neuigkeit oder etwa exklusiv?
Von einem Effektiv-Zinssatz „ab“ 5,9 Prozent ist die Rede. Das wäre gut, aber nicht umwerfend. Ah, das ist es vielleicht: Die Restschuldversicherung ist in den Raten schon berücksichtigt*. Das ist dann doch wirklich mal günstig.

Als ich dann allerdings die Angaben für einen 5.000-Euro-Kredit nachgerechnet habe, bekam ich eine Idee, warum die CreditPlus Bank diese m.E. hochgradig irreführende Werbung nicht öffentlich verwendet, sondern lieber in einem „persönlichen“, nicht jedem zugänglichen Bereich: Die Effektivzinsen sind teilweise doppelt so hoch wie es die Spalte „Eff. Jahreszins“ suggeriert.
Die URL www.spannende-dreistigkeiten.de fände ich angemessener.

*Wortlaut:

Alle Raten enthalten bereits die zu empfehlende Ratenabsicherung im Falle von Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit und Tod. Hier berechnet für eine/-n 35-Jährige/-n mit einem effektiven Jahreszins
von 5,9 {c4d35b5792cc51988bd071904680d4e9fed7c45edf4ebb9d0c6fbda6f40d0c1b}; abhängig von persönlichen Faktoren.

Dank an Claudia und Rainer

CreditPlus Bank Effektivzins 5000-Euro-Kredit


Kommentare

Sabine Bauer 5. Oktober 2009 um 16:02

Eine gute Abhandlung. Den Blog werde ich weiterempfehlen.

Antworten

B 24. Juli 2009 um 16:22

Heute hatte ich von der CreditPlusBank einen Brief im Briefkasten, auf dem au

Antworten

Tester 27. Juli 2008 um 11:39

Habe grad so einen Brief "www.spannende-neuigkeiten.de/" bekommen. Danke f

Antworten

Kirsten 21. Juli 2008 um 15:03

Ja, vielen Dank!

Mit dieser Seite habe ich mir erspart, meine Pfotenabdruecke noch weiter am weiten Strand der auf gezwaengten Werbung zu hinterlassen…

Antworten

Guido 20. Juli 2008 um 13:07

Habe gerade denselben Brief ge

Antworten

Daniel 17. Juli 2008 um 00:32

Habe auch so einen Mistbrief bekommen. Die URL war klein geschrieben und es gab eine Lupe dazu.

Recht herzlichen dank für die Aufklärung.

Daniel

Antworten

Johannes 16. Juli 2008 um 14:17

Interessant finde ich, da

Antworten

Andreas Kunze 16. Juli 2008 um 13:09

Danke, Malte. Das wollte ich auch gerade antworten. Es handelt sich um ein Annuit

Antworten

Malte Diedrich 16. Juli 2008 um 13:02

Ja, falsch gerechnet. Die Raten sind ja inklusive der Tilgung, daher m

Antworten

Ludoergosum 16. Juli 2008 um 12:36

Aber der Effektivzins p.a stimmt doch wie angegeben:

5000

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » CreditPlus Bank und die spannenden Neuigkeiten