Skip to main content

Check24: Versicherungsvertreter reichen Klage ein

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat den Angaben zufolge Klage gegen das Vergleichportal Check24 eingereicht, und zwar vor dem Landgericht München. Check24 wird unlauterer Wettbewerb vorgeworfen.

Unter dem Deckmantel eines Vergleichsportals würden Verbraucher angelockt, um letztendlich Versicherungsverträge über das Portal abzuschließen, so der BVK. „Dabei werden aber die gesetzlichen Anforderungen für Versicherungsvermittler nicht eingehalten“, so BVK-Präsident Michael Heinz.

Auch für die Internetportale wie Check24, die Versicherungen vermitteln, müsse gelten: die deutliche Übermittlung der Statusinformation als Versicherungsvermittler in verständlicher
Textform beim ersten Geschäftskontakt, die Durchführung einer individuellen Leistungs- und Bedarfsanalyse zur Identifizierung des Kundenwunsches und seiner Bedürfnisse sowie eine umfassende individuelle Beratung. Das sei bei Check24 nicht der Fall.

Zuvor hatte der BVK Check24 abgemahnt und dem Unternehmen eine Frist bis zum 10. Juli zur Beseitigung der angeblichen Missstände eingeräumt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Check24: Versicherungsvertreter reichen Klage ein